• 4. December 2020

Presseerklärung: Bebauungsplan Am Heidenkopf

Die AfD Fraktion im Stadtrat von Saarbrücken kritisiert die Aufhebung des Aufstellungsbeschlusses für den Bebauungsplan Am Heidenkopf.

Der Aufstellungsbeschluss wurde vom alten Stadtrat nach langer und eingehender Prüfung und Abwägung von Für und Wider beschlossen.Ein wesentliches Argument war, dass Saarbrüchen dringend Wohngebiete ausweisen muss.

 

Die neue Ratskoalition kippte den Aufstellungsbeschluss mit der knappen Begründung, der Heidenkopf habe Naherholungsfunktion. Die meisten nichtbebauten Flächen haben Naherholungsfunktion!

 

Der neue Oberbürgermeister will in absehbarer Zeit 200.000 Einwohner.Prof. Backes vom Cispa spricht von 800 Professoren und Wissenschaftlern, die das Cispa benötigt und die in Saarbrücken wohnen sollen. Die Verwaltung von Saarbrücken ist nicht gerüstet für die Anforderungen des Cispa, zumal die Kommunikation mit dem Land eingestellt ist.

 

Für den Heidenkopf wurde keine Alternative ausgewählt. Was bietet die Stadt Saarbrücken nun dem Cispa an? Attraktive Wohngebiete sind für Ansiedlungswillige eine der ersten Voraussetzungen für einen Wohnortwechsel.

 

All diese Fragen hat die Ratskoalition keine Antwort.

Deshalb ist die Entscheidung unverantwortlich, weil sie nicht den Nutzen für Saarbrücken im Auge hatte. Hier wurde offensichtlich nur Klientelpolitik gemacht.

 

Bernd Krämer – Fraktionsvorsitzender der AfD Stadtratsfraktion –

0 Reviews

Write a Review

AfD-Stadtratsfraktion

Read Previous

Presseerklärung: Internationale Schule und Gründer-Campus für IT-Firmen gehören nach Dudweiler

Read Next

Änderungsantrag der AfD-Fraktion – Hundesteuer senken; Tierheim angemessen unterstützen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *