• 14. July 2020

AfD-Stadtratsfraktion kritisiert Dauerbaustellen

AfD-Stadtratsfraktion kritisiert Dauerbaustellen

Die Stadtwerke Saarbrücken legen im Meerwiesertalweg zwischen dem Parkplatz des Wildparks und der Sportschule neue Wasserversorgungsleitungen. Die Arbeiten sind für 6 Wochen geplant und voraussichtlich am 10. April abgeschlossen. Der Straßenabschnitt des Meerwiesertalwegs muss halbseitig gesperrt werden. Eine Ampel regelt den Verkehr in beide Fahrtrichtungen.

So eine Pressemeldung vom 10.3.20

Die Arbeiten wurden bisher um 2 Monaten überschritten und sind noch lange nicht beendet.

An manchen Tagen tut sich überhaupt nichts. An manchen Tagen sieht man 1 oder 2 Personen, die dort arbeiten.

Nach den Corona-Lockerungen staut sich der Verkehr insbesondere bei Berufsbeginn und Feierabend wieder endlos.

Dadurch wird unnötig viel Kraftstoff vergeudet, die CO 2 Bilanz verschlechtert, Arbeitszeit vergeudet und die Bürger belästigt.

Die AfD-Fraktion hält dies für einen untragbaren Zustand und fordert die Verwaltung von Saarbrücken auf, die Dauerbaustelle alsbald zu beenden und für einen schnellen Abschluss der Arbeiten zu sorgen.

Es drängt sich ohnehin der Verdacht auf, dass in Saarbücken unkoordiniert Baustellen eingerichtet werden und nicht für zügiges Arbeiten gesorgt wird.

Im Interesse des Umweltschutzes und um die Geduld der Autofahrer nicht unnötig zu strapazieren, muss sich das ändern.

Bernd Georg Krämer – Fraktionsvorsitzender der AfD Stadtratsfraktion

 

 

0 Reviews

Write a Review

AfD-Stadtratsfraktion

Read Previous

Saarbrücken gehört zu den kriminellsten Großstädten in Deutschland

Read Next

Schwarzer Tag für saarländische Kommunen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *